Willkommen in Georgien - 8 Tage Rundreise

Entdecken Sie auf einer einwöchigen Rundtour die Geschichte und Natur Georgiens

Die einwöchige Rundreise führt Sie zu den schönsten Zielen in Georgien. Entlang der Seidenstraße und der Georgischen Heerstraße geht es zu Höhlenklöstern und UNESCO-Weltkulturerbestätten. Natürlich darf die Weinregion Kachetien nicht fehlen! So lernen Sie hier den Georgischen Wein kennen, der nach alter Methode in Tonamphoren reift.


     


Höhepunkte

Tbilisi, Altstadt, Rustaveli, Nationalmuseum

Mzcheta, Djvari, Swetizchoweli, Samtavro

Georgische Heerstraße und Wehrkirche Ananuri

Großer Kaukasus, Abstecher zur Gergeti Bergkirche am Fuße des Mt. Kasbek (5.047m)

Die historische Seidenstraße und Besuch der 3000 Jahre alten Felsenstadt Uplisziche

Halbwüste David Garedji und die Mönche im Höhlenkloster Udabno

Besuch der alten königlichen Hauptstadt Mzcheta

Fürstensitz Tsinandali und Weinland Kachetien

kleine Weinverkostung

Tbilisi Stadtbesichtigung mit restaurierten Altstadt, armenischem Viertel und persische Bäder


Reisetermine

2018

2019

17.03. - 24.03.2018  X

07.04. - 14.04.2018  X

12.05. - 19.05.2018  X

09.06. - 16.06.2018  X

14.07. - 21.07.2018  X

04.08. - 11.08.2018 X

01.09. - 08.09.2018

29.09. - 06.10.2018 

20.10. - 27.10.2018 

13.04. - 20.04.2019 
08.06. - 15.06.2019 
13.07. - 20.07.2019 
10.08. - 17.08.2019

Weitere, individuelle Termine auf Anfrage möglich

 

= freie Plätze          = wenige Plätze frei, bitte buchen Sie rechtzeitig          X = Reise bereits ausgebucht


Reiseverlauf

1. Tag: Anreise vom Flughafen Ihrer Wahl.

Sie starten am Vorabend der Reise von einem Flughafen Ihrer Wahl. Empfang in den frühen Morgenstunden auf dem Tbilisi Airport und Begrüßung durch Ihren Ararat Tours Reiseleiter, anschließend Transfer ins zentral gelegene Hotel. Hier können Sie sich nach dem Flug frisch machen, ausschlafen und später auch gut frühstücken. Übernachtung im Hotel in Tbilisi.

2. Tag: Stadtrundgang Tbilisi inkl. Nationalmuseum

Am späten Vormittag gibt es einen ersten kleinen Stadtrundgang durch die wunderschöne restaurierte Altstadt. Vorbei an den mittelalterlichen Kirchen Metechi (13. Jh.), Antschis'chati (6. Jh.) und Sioni (13. Jh.), Synagoge und Moschee geht es entspannt zur imposanten Narikala-Festung. Von hier hat man einen fantastischen Blick über Tbilisi. Anschließend genießen wir einen persischen Kaffee und gehen vom orientalischen Bäderviertel zum Freiheitsplatz und die zentrale Prachtstraße, dem Rustaweli Prospekt entlang zum Nationalmuseum. Sehr anschaulich können wir uns hier über die Geschichte des Kaukasus, mit der Schatzkammer Georgiens und den Goldschmiedearbeiten des alten Kolchis informieren. Später gibt es ein echtes georgisches Abendessen in einem traditionellen Restaurant in der Innenstadt. Übernachtung im zentral gelegenen Hotel in Tbilisi (F/-/A)

3. Tag: Königliches Mzcheta, Georgische Heerstraße und Großer Kaukasus

Unsere Fahrt geht heute Richtung Norden, vorbei an der ehemaligen Hauptstadt Mzcheta, an der Kreuzung von Heer- und Seidenstraße gelegen. Hier besichtigen wir das Djvari Kloster (7. Jh.), die Swetizchoweli Kathedrale (11. Jh.) und die einzigartige Samtavro Kirche (13. Jh.). Anschließend geht es über die geschichtsträchtige Große Georgische Heerstraße  in en Großen Kaukasus. Unterwegs Besichtigung der ornamentreichen Wehrkirche Ananuri (17. Jh.) wunderschön am Jinvali-Stausee gelegen. Nach einer kleinen Erfrischung führt uns unser Fahrer gekonnt über den 2.395m hohen Kreuzpass bis ins Dorf Stepanzminda (ehem. Kasbegi) am Fuße des Kasbek. Übernachtung in Stepanzminda (F/-/A)

Tbilisi Zentrum, am Ufer der Kura

4. Tag: Frühstück im Kaukasus, mit Blick zum imposanten Mt. Kasbek (5.047m)

Nach einem kräftigen kaukasischen Frühstück wandern wir (ca. 1 Std.) zur Wallfahrtskirche Zsminda Sameba (14. Jh.,) direkt vor dem spektakulären Panorama des Mt. Kasbek (5.047 m) gelegen. Auf unserer kleinen Wanderung können wir je nach Jahreszeit die vielfältige Flora und Fauna der kaukasischen Berge beobachten. Der ganz in der Nähe verlaufende Gletscher ist gleichzeitig der höchste Gletscher im östlichen Großen Kaukasus. Am Nachmittag fahren wir dann durch die zerklüftete Darial Schlucht, der seit Jahrtausenden umkämpften "Pforte des Nordens" bis zur russischen Grenze. Später Abendessen und Übernachtung im gemütlichen Gästehaus in Stepanzminda (F/-/A)

5. Tag: Entlang der alten Seidenstraße zur antiken Felsenstadt Uplisziche

Fahrt Richtung Westen entlang eines Zweigs der alten Seidenstraße. Unterwegs Besichtigung der für ihren Fassadenschmuck berühmten Bischofskirche Samtawisi (11. Jh) und weiter über Stalins Geburtsort Gori, (Museumsbesuch bei genügend Zeit gegen Aufpreis), zur 3000 Jahre alten Felsenstadt Uplisziche. Am breiten Flusstal des Mtkvari (Kura) gelegen, zeugen bizarre Felsruinen von der einstigen Größe und Bedeutung dieses alten, bereits bei den Römern bekannten Handelsstützpunktes. Weiterfahrt nach Telavi. Abendessen und Übernachtung im Gästehaus in Telavi (F/-/A)


Ararat Tours Georgien Reisen: Quewri in Kachetien

6. Tag: Weinregion Kachetien

Am Vormittag kleiner Stadtrundgang durch die gewundenen Gassen von Telavi und Besuch des Großen Basars und des Bauernmarktes. Besichtigung des alten Königssitzes Gremi (9. Jh.), dem kulturellen Zentrum Ostgeorgiens im Mittelalter. Weiterfahrt in ein sehr altes, typisch kachetisches Dorf. Mittagessen und Weinprobe bei einer lokalen Familie, wo Sie einen guten Einblick ins alltägliche Leben und Tätigkeiten wie Brotbacken und Weinzubereitung erhalten. Am späten Nachmittag Weiterfahrt ins mittelalterliche Städtchen Sighnaghi. Stadtbummel und Übernachtung in Sighnaghi (F/-/A)

7. Tag: Die Halbwüste David Garedja und die Mönche im Höhlenkloster Udabno

Frühmorgens machen wir einen kleinen Abstecher zum Nonnenkloster in Bodbe, hier in einem der schönsten Kloster Georgiens ist die heilige Nino begraben. Sie hatte das Christentum nach Georgien gebracht. Anschließend Fahrt in Richtung Südosten in die Halbwüste Garedja. Wir besuchen das außergewöhnliche Lawra Klosters von David Garedji und wandern anschließend (Aufstieg ca. 25 Min) zu den Höhlen des Udabno-Klosters mit ihren eindrucksvollen Fresken und spektakulärem Blick auf die bizarre Wüstenlandschaft an der Grenze zu Aserbaidschan. Rückfahrt nach Tbilisi und Abschiedsabend. In einem traditionellen Restaurant nicht weit von unserem Hotel entfernt, genießen wir noch einmal die Vielfalt der georgischen Küche und erinnern uns an die Höhepunkte dieser schönen Reise. Übernachtung im Hotel in Tbilisi (F/-/A)

8. Tag: Abschied von Georgien

Transfer vom Hotel zum Flughafen, wir verabschieden uns von diesem schönen Land und reisen zurück nach Hause.


Inklusivleistungen

Reisesicherungsschein

Alle Transfers in Georgien inkl. Flughafentransfer

Deutschsprachige Reiseleitung

Unterkunft Tbilisi im zentrumsnahen ***Hotel (3x)

Unterkunft Stepandsminda im gemütlichen Gästehaus (2x)

Unterkunft Telavi im gemütlichen Gästehaus (2x)

Unterkunft Sighnaghi im gemütlichen Gästehaus** (1x)

Halbpension (Frühstück + Abendessen) laut Programm

Sämtliche Genehmigungen und Nationalparkgebühren

Alle Besichtigungen und Ausflüge laut Programm

Alle Eintrittsgebühren laut Programm


Reisepreis und Buchungscode der Gruppenreise

Buchungscode GEO 008

Reisepreis ab 855,- € pro Person

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Einzelzimmerzuschlag 185,- € pro Person

orange reiseanfrage balken klein

Diese Reise kann auch mit weniger Teilnehmer und als Privatreise durchgeführt werden. Preise siehe untenstehende Preisliste.


Reisepreise für kleinere Gruppen und Individualreisende

Teilnehmer

2

3

4

5

6

7

8

Preis pro Person

1.405,- € 

1.250,- € 

1.175,- €

955,- € 

855,- € 

795,- €

755,- €

EZ Zuschlag

185,- €

185,- €

185,- €

185,- €

185,- €

185,- €

185,- €

Wünschen Sie eine Privatreise zu Ihrem Wunschtermin? Kein Problem.. Schreiben Sie uns einfach unverbindlich an: >> Anfrage


Nicht enthaltene Leistungen

-- Linienflug

-- Alkoholische Getränke und Getränke zwischen den Mahlzeiten

-- Besichtigungen außerhalb des Reiseverlaufes

-- Visum (Für Bürger aus der EU ist Georgien zur Zeit visafrei.)

-- Reiseschutzversicherungen

-- Persönliche Ausgaben sowie Trinkgelder


>> zur Übersicht Georgien Reisen